DEITEN

Das Völser Heubad

Eine Berühmtheit im Kurort Völs am Schlern ist das „Völser Heubadl“

Schon früh entdeckten die Bauern die kräftigende und heilsame Wirkung des Heus von der Seiser Alm. Die größte Hochalm Europas bietet mit einer Höhe von ca. 2450 m den idealen natürlichen Lebensraum für Heilkräuter wie Frauenmantel, Edelraute, Arnika, Thymian, Fingerkraut, Enzian usw., die jene wertvollen ätherische Öle erhalten, die beim Heubad freigesetzt werden. Das Heubad wirkt stark entschlackend, kaum kreislaufbelastend, entwässernd, zellaktivierend, ausgleichend und regt den Stoffwechsel an. Außerdem reagiert der Körper positiv, vor allem bei rheumatischen Beschwerden, Arthrose, Neuralgien, Stress und Verspannungen. Das Völser Heubad steigert das körperliche und seelische Wohlbefinden.

 

 

Back to top